Startseite > Glaskunst II > Renate Korinek

      





Die gebürtige Salzburgerin Renate Korinek kam mit Glas erstmals durch ihr Studium in den 1980er Jahren an der Wiener Hochschule für angewandte Kunst in Kontakt und konnte die Technik in den USA perfektionieren. Seither hat die Bildhauerin in zahlreichen Galerien und Museen in mehreren Ländern ausgesellt (u.A. Elagin Museum St. Petersburg in Russland, Notojima Museum in Japan und Gerhard Marcks Haus Bildhauermuseum Bremen in Deutschland).


      






©  Glasbrücke Berlin  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.2.2